ab heute dĂŒrfen wir Euch endlich die neuen Trek Top Fuel 2020 zeigen 🙂

Wir haben die ersten  Modelle Top Fuel 9.8, Top Fuel 9.7 und Top Fuel 8 hier
#trekbikes #trektopfuel #WeLoveRadl #Radlstall #top100bikeshop

Das ĂŒberarbeitete Top Fuel verfĂŒgt nun ĂŒber mehr Federweg sowie eine aktualisierte Geometrie. Somit vereint es die Vorteile eines großhubigen Bikes mit dem Speed und prĂ€zisen Handling eines XC-Race-Bikes. Dank dieser VerĂ€nderungen ist es nicht mehr nur eine reine XC-Rennmaschine, sondern geht mehr in Richtung Marathon sowie leichte Trails und spricht dadurch viel mehr Fahrer an.

Die Federgabel des Top Fuel kommt nun mit 120 mm und der DĂ€mpfer mit 115 mm Federweg. Kombiniert mit einem flacheren Lenkwinkel und lĂ€ngeren Reach verlieren harte Downhills ihren Schrecken und können jetzt noch schneller gemeistert werden. Breitere Lenker und kĂŒrzere Vorbauten erhöhen die Kontrolle, wĂ€hrend die dualen Remote-Lockouts gewĂ€hrleisten, dass im Anstieg der Krafteinsatz ausschließlich in Vortrieb umgesetzt wird.

Aktualisierte Rahmen-Features verleihen dem neuen Top Fuel die gleichen agilen und spursicheren Fahreigenschaften wie bei unseren Trail-Bikes. Das gerade Unterrohr erhöht die Steifigkeit im Frontbereich ohne das Gewicht zu erhöhen, wĂ€hrend der Knock Block es vor Kontakt mit der Gabelkrone oder dem Lenker schĂŒtzt.

Das Top Fuel punktet weiterhin mit bewĂ€hrter Fahrwerkstechnik, wie Active Braking Pivot. Außerdem zeichnet es sich wie bisher durch die per Mino Link verstellbare Geometrie sowie interne Control Freak-ZugfĂŒhrung aus, damit Biker das Setup auf ihre Vorlieben abstimmen können.

Beim Rahmenmaterial setzt die neue Top Fuel-Modellpalette auf Alpha Platinum Aluminium und OCLV Mountain Carbon. WĂ€hrend die 9.9-Modelle schon immer einen Vollcarbon-Rahmen hatten, erhalten die Modelle 9.7 und 9.8 fĂŒr dieses Jahr ein erhebliches Upgrade und werden wie das Topmodell mit Carbon-Rahmen ausgeliefert.

FĂŒr Biker, die bei Antriebs- und Fahrwerkstechnologie das Neueste vom Neuen wollen, wird es auch ein SRAM AXS-Modell geben. Außerdem kann das neue Modell ab Ende Juli individuell in Project One konfiguriert werden, damit sich Biker ihr ganz persönliches Traumbike zusammenstellen können.